Chronik

1938 Gründung

Vereinigung jugendlicher Handharmonikaspieler Dagmersellen.

Die Vereinigung jugendlicher Handharmonikaspieler Dagmersellen wurde am 28. Februar 1938 im Schulhaus Dagmersellen gegründet und der Stationsvorstand P. Oetterli als Präsidenten eingesetzt.
Herr Otto Gerhard aus Brittnau übernahm die musikalische Leitung. Unter seiner Leitung wurde im selben Jahr schon das erste Konzert im Rest. Rössli in Dagmersellen vorgetragen.
Bei einem Eintrittspreis: Erwachsene 80Rp, Kinder 20Rp.

Präsidenten ab 1938

Stat.-Vorstand Oetterli, 1938-1942
Hofmann Walter, 1943-1947
C. Cavalerie, 1947-1949
Egli Jost, 1950-1965
Erni Franz, 1965-1972
Lang Werner, 1972-1973
Häberli Ferdy, Ehrenpräsident, 1973-1991
Theiler Franz, Ehrenpräsident, 1991-2002
Hodel Brigitte, 2002
Gut René & Hirsiger Vinzenz, 2003 – 2013
Präsidenten ab 2013
Gut René, 2013 – 2015
Jacqueline Niederberger, ab 2015

Musikalische Direktion ab 1938

Otto Gerhard, Brittnau, 1938-1961
Kurt Gerhard, Brittnau, 1961-1999
Suter Manuela, Kölliken, 1999-2003
Purtschert Roland, (Vizedirigent), ab 1999
Wälchli Yolanda, Aarburg, 2003
Rudolf Bieri, Holziken, 2004-2006
Adrian Leuenberger, Schötz, 2005

2004 Gründung Schwyzerörgeli Formation, Echo vom Chrüzbärg

Die Schwyzerörgler, welche im Club bereits seit Jahren mitspielen, gründen unter dem Namen: “Echo vom Chrüzberg“, eine eigene Formation um miteinander die Vielfalt der Schwyzerörgeli Klänge zu pflegen.

2004 Gründung Akkordeon-Projekt

Eine Jugendformation für Musikschüler vom Anfänger bis zum versierten Spieler. Eine Plattform für moderne junge Musik unter der Leitung von Adrian Leuenberger aus Schötz.

2010 Gründung Bellow Shakers

Eine junge Formation, welche die musikalische Herausforderung liebt. Mit Freude die Vielfalt des Akkordeons einer breiten Öffentlichkeit präsentiert, unter der Leitung von Adrian Leuenberger aus Schötz.